Spielend die Realität erweitern – Google’s Ingress

Räuber und Gendarm war gestern, heute spielt der Widerstand gegen die Erleuchteten. Alles klar? Mit dem Augmented Reality Spiel ‚Ingress‘ positioniert sich Google nach der AR-Brille ‚Glass‘ auch im Augmented Reality Spielesegment. Momentan leider nur für Android Devices verfügbar, bietet das AR-Spiel die Möglichkeit, für seine Gruppe Gebiete zu erobern. ‚Siedler‘ lässt grüßen.

1Wenn Sie zu den Guten, den grünen ‚Erleuchteten‘ gehören möchten, dann spielen Sie darum, die ‚Energie‘ zum Vorteil der Menschheit nutzbar zu machen. Der blaue ‚Widerstand‘ hingegen möchte die Menschheit vor den unbekannten Gefahren der ‚Energie‘ bewahren und versucht, ihre Nutzung zu verhindern. Über GPS werden ‚Portale‘ oder sonstige Sehenswürdigkeiten gefunden, die das zu besetzende Gebiet markieren sollen. Die Spieler agieren auf einer Google Maps ähnlichen Oberfläche und versuchen gegenseitig, die von den Gegenspielern besetzten Gebiete wieder zurück zu erobern.

Die eigene Umgebung wird so zum Schauplatz einer spannenden interaktiven Spielewelt und schärft bei den Spielern vielleicht auch wieder den Blick auf das Wesentliche: Die Realität.

von Marion Blacher-Schwake, 04.2013.

  1. Videonachweis: http://www.youtube.com/watch?v=92rYjlxqypM, Zugriff 28.03.2012.