Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die heiteren Stunden nur…

Eine Sonnenuhr hat etwas Funktionales, aber auch Inspirierendes: Sie ist die ästhetische Repräsentation der Zeit. Nicht immer aber ist ein solches Kunstwerk in verfügbarer Nähe. Dafür hat die Nürnberger App-Entwicklungsschmiede at2 nun eine innovative Lösung konzipiert: Die Augmented Reality Sonnenuhr ‚SunHud‘. Momentan leider nur für iPhone und iPad erhältlich, macht die Applikation jeweils standortbezogen den Sonnenverlauf direkt am Himmel nachvollziehbar sichtbar.1

von Marion Blacher-Schwake

In Echtzeit kann man mit seinem Device erkunden, wann und wo die Sonne auf- und untergeht oder der aktuelle Standort in Licht oder Schatten getaucht wird. Ideal ist diese App für Fotografen, Wetterfans, Spaziergänger, Grillmeister und Freunde der Astrologie. Die App ist einfach zu bedienen und wurde kürzlich erst geupdated, um die Positionserkennung noch weiter zu verbessern.

Wofür kann das sinnvoll sein? Z. B. um herauszufinden, zu welcher Zeit die Sonne hinter Gebäuden verschwindet, wann die Sonne durch ein bestimmtes Fenster strahlt, wo wann Schatten geworfen werden und die besten Plätze zum Sonnenbaden sind. Fotomotive können so mit natürlicher Beleuchtung optimiert werden. ‚SunHud AR‘ funktioniert überall und ist damit auch ideal als Urlaubstool, denn damit sind die schönsten Bilder natürlich beleuchtet.

SunHud_Sun_Path

2

  1. Videonachweis: https://www.youtube.com/watch?v=0Z3pUnT5xRQ, Zugriff 21.3.2014.  
  2. Download: iTunes: https://itunes.apple.com/de/app/sunhud/id692699743?mt=8.